Lebenszeichen vom Vorstand ;-)

Der Sportbetrieb im TSV ruht noch bis mindestens Ende des Monats. Wir vom Vorstand wollten euch mal ein kurzes Lebenszeichen senden, dass es uns auch in dieser aktuellen sportlich trostlosen Zeit noch gibt und wir weiterhin unser bestes geben 😉

Gestern haben wir uns zum wiederholten Mal per Videokonferenz zu einer Sitzung zusammengefunden. Auf der Tagesordnung standen u.a. Berichte aus den Ressorts, die aktuelle Finanzsituation des Vereins, Planung JHV 2021, Anträge an die Stadt und Sachstand Corona.
Gut zwei Stunden wurde über diese und andere Themen diskutiert und gesprochen.
Trotz der ungewohnten Online-Situation waren alle 13 Vorstandsmitglieder dabei und freuten sich über das gute Funktionieren der virtuellen Vorstandssitzung.

Wir hoffen alle sehr, dass der Sportbetrieb im Verein bald wieder weitergehen kann und wünschen euch bis dahin schonmal allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Kein Trainings- und Spielbetrieb im November!

Liebe Mitglieder,

wie den meisten von euch sicher schon bewusst ist, wird der Amateursport im November zur Eindämmung des Corona-Virus erneut heruntergefahren.
Auch der TSV hält sich natürlich an diese Maßgabe und stellt den Trainings- und Spielbetrieb ab Montag, den 02.11. bis mindestens Ende November ein.
Alle Sportanlagen des TSV sind ab diesem Datum gesperrt und dürfen nicht genutzt werden!
Einzelne Sparten stellen ihren Betrieb bereits ab sofort ein. Weitere Infos hierzu bekommt ihr von euren Übungsleitern.

Wir wünschen euch einen ruhigen und vor allem gesunden November und hoffen euch im Dezember in alter Frische auf unseren Sportgeländen wieder sehen zu können!

Euer Vorstand

Unterstützt den TSV ganz einfach über Amazon Smile!

Morgen und übermorgen laufen die Prime Days bei Amazon.
An beiden Tagen kann man dort viele Schnäppchen finden.
Wenn ihr eine Bestellung aufgebt, denkt doch an unseren TSV und unterstützt uns indem ihr die Bestellung über https://smile.amazon.de oder über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion aufgebt. Amazon gibt dann einen kleinen Teil des Kaufbetrages an den TSV ab.
Das geht ganz einfach und kostet euch keinen Cent mehr!

P.S. Das geht natürlich auch schon heute und auch immer in Zukunft 😉

Trainerwechsel bei der Zweiten!

Beim Traineramt der Zweiten Fußballherren unseres TSV gibt es eine Veränderung.
Der Verein trennt sich von Kay Mühlenharz (rechts), der die Mannschaft seit gut einem Jahr in der 1. Kreisklasse trainiert hat. Wir bedanken uns an der dieser Stelle herzlich bei Kay für seinen Einsatz und die Leidenschaft, die er in den vergangenen Monaten in die Mannschaft gesteckt hat und wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich gute!

Spartenleiter Eike Herbold kann aber auch direkt einen Nachfolger vorstellen. TSV-Urgestein Florian Strumpel (links), der bereits seit vielen Jahren in der Fußballsparte des TSV aktiv ist, übernimmt das Amt als Cheftrainer der Zweiten!
Gerade zu Saisonbeginn feierte er nach einer Pause sein Comeback in der Mannschaft und wird sich nun als Spielertrainer sicher in dem ein oder anderen Spiel auch mal selbst einbringen 😉
Unterstützt wird Florian von Luke Dannewitz, der seit einigen Wochen das Betreueramt inne hat.

Bereits am kommenden Sonntag feiert Florian ab 12.45 Uhr sein Debüt als Cheftrainer beim Heimspiel gegen den SV Obernkirchen II.

Jetzt noch bis zu den Ferien das Sportabzeichen ablegen!

In den nächsten Wochen kann auf dem Sportplatz in Rodenberg noch das Sportabzeichen für das Jahr 2020 abgelegt werden! Für den TSV sind immer Montags ab 18.00 Uhr Stephan Wichmann und Hans-Jürgen Anderten von der Freizeitsport-Sparte als Abnahmeprüfer vor Ort. Die beiden würden sich sehr freuen, wenn sie von einigen TSV-Mitgliedern das Abzeichen abnehmen können.
Möglich ist dies noch bis einschließlich 12.10., dem Start der Herbstferien.
Weitere Infos finden sich im Internet oder bei der Organisatorin der SG Rodenberg Ulrike Borchers unter 05723/76101 oder uwborchers@arcor.de.
Es wird um eine kurze vorherige Anmeldung zur Sportabzeichenabnahme bei Ulrike Borchers unter den obigen Kontaktdaten gebeten.

Wichtige Corona-Hinweise für den Sportplatz-Besuch!

An diesem Wochenende stehen wieder einige Heimspiele unserer TSV-Fußballer auf dem Programm. Es folgen ein paar wichtige Hinweise:

Ab sofort könnt ihr euch das Kontaktformular für den Eintritt bereits zu Hause ausdrucken und ausfüllen, damit wir Wartezeiten am Eingang verhindern können:
Corona-Kontaktformular (pdf)
(auch zu finden unter „Downloads“)

Außerdem möchten wir euch nochmal daran erinnern, dass jeder Zuschauer eine eigene Sitzgelegenheit mit zum Spiel bringen muss, auf den Verkehrswegen eine Maske getragen werden muss und zwischen unterschiedlichen Haushalten auch beim Sitzen ein Abstand von mind. 1,5 Metern eingehalten werden muss.
Bitte helft uns bei der Umsetzung der Corona-Verordnungen, indem ihr euch an die obigen Regeln haltet. Vielen Dank 🙂

Spannender 3:2-Heimsieg für die Erste!

Unsere erste Herren kann das erste Heimspiel seit mehr als 10 Monaten Pause für sich entscheiden.
Nach einem spannenden Hin und Her gab es am Ende einen 3:2-Sieg gegen den VfL Bückeburg II. In der letzten Sekunde hätte Julian Meyer noch auf 4:2 erhöhten können, setzte den Ball aber spektakulär an den Pfosten.
Mit vier Punkten aus 2 Spielen ist der Saisonstart für die Mannschaft von Coach Timo Nottebrock damit durchaus gelungen und wir können uns auf das nächste Heimspiel am Sonntag gegen den SC Uchte mit hoffentlich vielen TSV-Fans freuen!

1:1 zum Saisonauftakt für die Erste!

Das erste Saisonspiel unserer Ersten Herren beim Aufsteiger TSV Hagenburg endete 1:1.
Bereits in der ersten Spielminute gab es den 0:1 Rückstand, den Neuzugang Elias Kohnert knapp 15 Minuten später wieder wettmachen konnte. Danach passierte nicht mehr viel, sodass es bei der Punkteteilung im ersten Saisonspiel blieb.
Im Vorfeld kassierten sowohl unsere Zweite (0:2) als auch unsere Frauen (1:10) Niederlagen zum Saisonbeginn.
Bereits am kommenden Dienstag geht es weiter mit dem ersten Heimspiel der neuen Saison gegen die U23 des VfL Bückeburg. Wir hoffen auf ein erneut spannendes Spiel und viele TSV-Fans!

Saisonauftakt für Fußballer!

Endlich ist es soweit! Am morgigen Sonntag startet unsere Erste in die neue Bezirksliga-Saison! Das erste Spiel findet auswärts um 15.00 Uhr beim Aufsteiger aus Hagenburg statt.
Der TSV Hagenburg hat für das Spiel einige Corona-Regelungen aufgestellt, die auch von unseren mitreisenden Fans beachtet werden müssen:

– Beim Betreten des Sportgeländes besteht Maskenpflicht, es ist also ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen
– Wie auch in Algesdorf benötigt jeder Zuschauer eine Sitzmöglichkeit. Es sollte daher möglichst ein eigener Stuhl mitgebracht werden
– Vor Betreten des Sportgeländes muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann das Formular bereits zu Hause ausgedruckt werden und ausgefüllt mitgebracht werden. Es findet sich auf der Homepage des TSV Hagenburg.
– Einlass zum Spiel wird ausschließlich über den Eingang bei der Feuerwehr möglich sein, nicht wie sonst üblich beim Sportheim. Der Zuschauerbereich für die Algesdorfer Fans ist dann beim Sprecherhäuschen.

Zusätzlich zu unserer Ersten starten auch die Zweite und unsere Frauen am Sonntag in die neue Saison.
Bereits um 10.00 Uhr treffen die Frauen um Coach Jörg Winkeler zu Hause auf die SG Halstenbeck/Grohnde und um 13.00 tritt die Zweite beim FC Hevesen II an.
Mindestens vom Spiel der Ersten wird es einen Liveticker in der TSV-App geben. Wir freuen uns auf ein spannendes Fußball-Wochenende und dass es endlich wieder losgeht 🙂

TSV-Masken ab sofort erhältlich!

Der Corona-Ausschuss des TSV Algesdorf hat Mund-Nasen-Masken von Adidas im TSV-Style mit Vereinslogo bestellt.
Die Corona-Bedingungen erfordern teilweise auch auf Sportplätzen und in Hallen das Tragen einer Maske.
Die TSV-Maske kann für 5 Euro pro Stück erworben werden. Bei Interesse einfach kurz bei Lars Kruckenberg unter 0171/3281955 oder lars.kruckenberg@tsv-algesdorf.de melden. Unter Umständen kann es aufgrund von Nachbestellungen evtl. zu kurzen Wartezeiten kommen.
Wir freuen uns, dass die TSV-Gemeinschaft selbst unter schweren Corona-Bedingungen zusammen hält und Farbe bekennt! 🙂