Spannender 3:2-Heimsieg für die Erste!

Unsere erste Herren kann das erste Heimspiel seit mehr als 10 Monaten Pause für sich entscheiden.
Nach einem spannenden Hin und Her gab es am Ende einen 3:2-Sieg gegen den VfL Bückeburg II. In der letzten Sekunde hätte Julian Meyer noch auf 4:2 erhöhten können, setzte den Ball aber spektakulär an den Pfosten.
Mit vier Punkten aus 2 Spielen ist der Saisonstart für die Mannschaft von Coach Timo Nottebrock damit durchaus gelungen und wir können uns auf das nächste Heimspiel am Sonntag gegen den SC Uchte mit hoffentlich vielen TSV-Fans freuen!